Büro Schreibtisch, Bauhelme Männerhände am Laptop, Wasserwaage und Smartphone
AdobeStock

Handwerk 4.0

Fachtagung

Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung.

Die Digitalisierung schreitet in allen Lebens- und Arbeitsbereichen unaufhörlich voran und bietet große Chancen, diese zu optimieren. Gerade im Handwerk, einer stark von manuellen Fertigkeiten geprägten Branche, kann die Digitalisierung dabei helfen, diese Kernkompetenzen zu unterstützen und nicht- wertschöpfende Tätigkeiten zu reduzieren.

In diesem Workshop werden die Anforderungen an Digitalisierungslösungen für Handwerksbetriebe aus unterschiedlichen Blickwinkeln näher beleuchtet. Wir stellen Ihnen existierende Lösungen anhand von Best-Practices sowie aktuelle Forschungs- und Entwicklungsansätze vor.
Als Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung und lernen, wie Sie darauf aufbauend ihre eigene Roadmap hin zum Handwerk 4.0 gestalten können.

Konkret werden folgende Themen anhand von Impulsvorträgen und Live-Vorführungen behandelt:
- Smarte Sensoren – wie Sensordaten die Arbeit erleichtern
- Shared Economy – mit geteilten Werkzeugen bares Geld sparen
- IoT-Plattformen und Digitale Zwillinge – wissen was los ist, jederzeit und von überall
- Mobile Apps – kleine Helfer für die Hosentasche

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des IPK-Berlin.



Zielgruppe:

Inhaber*innen und Gescchäftsführer*innen von Handwerksbetrieben der Bauhaupt- und -nebengewerke, Anbieter*innen von Digitalisierungslösungen für das Handwerk.



Teilnahmegebühr und Anmeldung:

Teilnahmegebühr: 80,- € bis zum 15.09.2022, danach 100,- €
Bitte melden Sie sich über den Anmeldelink beim Hauptveranstalter (IPK Berlin) an.



Moderation:

Claudio Geisert, Fraunhofer IPK Berlin



Referent*innen:

u.a. Handwerkskammer Berlin , Hochtief, open Handwerk, CONTACT Software, Vero (Gerüstbau), CENDAS



Veranstalterin:

Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK Berlin) in Kooperation mit HWK Berlin − Betriebsberatung



Ansprechpartner in der Handwerkskammer Berlin:

Dr.-Ing. Jost-Peter Kania

030-25903-444

kania@hwk-berlin.de



Wann: 12.10.2022 um 09:00 Uhr

Wo: Produktionstechnisches Zentrum Berlin (Fraunhofer IPK und TU Berlin), Pascalstr. 8 - 9, 10587 Berlin

Veranstalter: Handwerkskammer Berlin, Die Beauftragten für Innovation und Technologie (BIT/Digi-BIT)

Anfahrtsplan: